Erkenntnisse aus den ALI-Anfragen zu den IIG-Wohnungen

Erkenntnisse aus den ALI-Anfragen zu den IIG-Wohnungen

Die Alternative Liste Innsbruck hat in Bezug auf die IIG-Wohnungen zwei Anfragen gestellt. Auslöser dafür waren die unterschiedlichen Zahlen, die in den Medien kolportiert wurden. Die Antworten bringen in vielerlei Hinsicht Licht ins Dunkel. Sie bedürfen jedoch einer gewissen Erklärung....
weiterlesen
Flächendeckende niederschwellige Gesundheitsversorgung  längst überfällig!

Flächendeckende niederschwellige Gesundheitsversorgung längst überfällig!

Nachdem rund 30 000 Menschen für den Erhalt des Krankenhauses in Natters unterschrieben haben, scheint die Schließung des Spitals nun vorerst vom Tisch zu sein. Die Pläne zur Integration der Lungenheilkunde in die Innsbrucker Klinik und der Inneren Medizin ...
weiterlesen
Stadt mauert bei Housing-first

Stadt mauert bei Housing-first

Das Angebot an Schlafplätzen in Tirols Winternotschlafstellen konnte in den letzten Jahren deutlich gesteigert werden. Nach deren Schließung im April sind allerdings zahlreiche Menschen ohne Unterkunft und müssen die Kältewellen rund um die Eishe...
weiterlesen
Gemeinsam gegen die 4-Prozenthürde in Innsbruck

Gemeinsam gegen die 4-Prozenthürde in Innsbruck

weiterlesen
1. Mai Demo in Innsbruck

1. Mai Demo in Innsbruck

1. Mai 2019, Treffpunkt 11.30 Uhr am Landhausplatz in Innsbruck: „Für eine Gesellschaft ohne Ausgrenzung und Ausbeutung!“ Gemeinsame Demonstration zum 1. Mai in Innsbruck. Nach dem Marsch gemeinsames Maifest am Platz vor dem Landestheater. Es rufe...
weiterlesen
„Der Winter naht.“ – über die Zerstörung der Innsbrucker Stadtdemokratie

„Der Winter naht.“ – über die Zerstörung der Innsbrucker Stadtdemokratie

Vor wenigen Tagen verkündeten die vier Parteien der Innsbrucker Stadtregierung (Grüne, ÖVP, SPÖ und Für Innsbruck), dass sie sich mit Unterstützung der FPÖ und der Neos auf eine Stadtrechtsänderung geeinigt haben. Dabei verfolgt dieses „Bü...
weiterlesen
4 Prozent: Nein danke!

4 Prozent: Nein danke!

In der deutschen Zeitschrift SPIEGEL gibt es eine Rubrik namens „Früher war alles schlechter“. Nach dem Willen der „5 Greats“ in Innsbruck hieße das bald für den Gemeinderat: „Heute wird alles schlechter“ und zwar für di...
weiterlesen
Innsbruck: Opposition und Bürger_innenbeteiligung im Keim ersticken

Innsbruck: Opposition und Bürger_innenbeteiligung im Keim ersticken

KPÖ: „Die heillos zerstrittene Stadtkoalition braucht ein Projekt, hinter dem sie sich versammeln kann: Die Beseitigung unliebsamer politischer Konkurrenz.“ „Wer glaubt, dass der politische Tiefpunkt in der vergangenen Gemeinderatssitzung nicht mehr unt...
weiterlesen